Kinderheilkunde will Kinder stärken!

Die Behandlung von Kindern erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Fachkenntnis. Darum habe ich mich in meiner Praxis auf die besonderen Herausforderungen, die die Behandlung von Kindern mit sich bringt, spezialisiert. Auch die Praxiseinrichtung ist einladend und kinderfreundlich gestaltet.

Da Kinder auf Medikamente viel feinsinniger reagieren als Erwachsene, brauchen sie oftmals viel sanftere Medizin. Bachblütentherapie, Kräuterheilkunde, japanische Akupunktur für Kinder (Shonishin) und Schüssler Salze sind hier ideal, denn sie wirken sanft, sind gut verträglich und werden von Kindern gerne angenommen.

Anwendungsgebiete:

  • Allergien
  • Neurodermitis
  • Konzentrationsstörungen
  • Asthma / Pseudokrupp

Westliche Kräuterheilkunde

Heilpflanzen sind von je her ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Sie heilen sanft und werden therapeutisch genau auf die jeweiligen Beschwerden der Kinder abgestimmt. Wie schon in der klassischen chinesischen Medizin, werden Kräuter auch in der westlichen Heilkunde nach Geschmack, Thermik und der Erfahrung ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper eingesetzt.

Ernährungsberatung

Text folgt in Kürze

Chinesische Arzneimittel (als Tinktur)

Neben der westlichen Kräuterheilkunde wende ich ebenso die Kräuter und Rezepturen der Traditionellen Chinesischen Medizin an, um chronische Erkrankungen bei Kindern zu behandeln.

Japanische Kinderakupunktur (ohne Nadeln)

Shonishin ist eine japanische Form der Akupunktur, die speziell für Kinder entwickelt wurde. Das Besondere: Es werden keine Nadeln verwendet! Stattdessen verwendet der Therapeut spezielle Instrumente, mit denen gestrichen, gedrückt und geklopft wird.

Bachblüten

Bachblüten sollen zu mehr Harmonie und Wohlbefinden verhelfen. Sie werden bei Ängsten und emotionalen Krisen eingesetzt und stärken uns – nach therapeutischen Beobachtungen – gegen äußere Einflüsse. Besonders bei Kindern sind die Bachblüten mit ihrer sanften Wirkungsweise nachhaltig und beliebt. Sie bieten aus meiner Sicht in allen Entwicklungsschritten eine Unterstützung und verhelfen in Stresssituationen zu einem harmonischen Ausgleich. Sie verändern nicht das Wesen, sondern helfen, mit Situationen gelassener umzugehen.
Dies ist keine Phytotherapie im Sinne des Arzneimittelgesetzes, sondern eine eigenständige Therapierichtung, die allerdings über keine wissenschaftlichen Studien zur Anerkennung der Wirkung und Wirksamkeit verfügt. Alle beschriebenen Wirkungen sind Beobachtungen einzelner Therapeuten ohne wissenschaftlichen Konsens.

Schüssler Salze

Viele Erkrankungen werden von einem Mangel an Mineralstoffen begleitet. Die Biochemie nach Dr. Schüssler hilft, dem Körper die richtige Information für die Aufnahme der benötigten Mineralstoffe zu geben und somit den Mangel auszugleichen. Die Schüssler Salze werden vom Gesetzgeber den Homöopathika und damit den anerkannten besonderen Therapierichtungen zugeordnet.

Kindersprechstunde:

Einmal im Monat biete ich eine Kindersprechstunde an, um Ihnen und Ihren Kindern den Raum und die Möglichkeit zur naturheilkundlichen Beratung Behandlung zu bieten. Nutzen Sie dieses individuelle Angebot und vereinbaren Sie einen Termin. Ich freue mich auf Sie!