Westliche Naturheilkunde

Die westliche Naturheilkunde bietet eine Vielfalt an therapeutischen Möglichkeiten aus den Bereichen Kräuterheilkunde, Ernährungsmedizin, Vitamin-C-Hochdosisinfusion, Bachblüten und Schüssler Salze. Die wichtigsten Vertreter dieser Heilkunde waren Hildegard von Bingen, Dr. E. Bach und Dr. W.H. Schüssler. Ihre Medizin ist ein wichtiger Bestandteil meiner Praxis.

Anwendungsgebiete:

  • Reizdarm
  • Hypertonie / Bluthochdruck
  • Schlafstörungen
  • Tinnitus

Behandlungsmethoden:

Westliche Kräuterheilkunde

Heilpflanzen sind von je her ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur. Sie heilen sanft und werden therapeutisch genau auf Ihre jeweiligen Beschwerden abgestimmt. Wie schon in der klassischen chinesischen Medizin, werden Kräuter auch in der westlichen Heilkunde nach Geschmack, Thermik und der Erfahrung ihrer Wirkungen auf den menschlichen Körper eingesetzt.

Ernährungsberatung

Text folgt in Kürze

Vitamin-C-Infusion

Bei dieser Infusionstherapie wird Vitamin C in hoher Dosierung direkt in die Blutbahn verabreicht. Da das Vitamin C direkt ins Blut gelangt, muss es nicht erst von der Darmschleimhaut aufgenommen werden. Die Therapie beruht auf der Erkenntnis, dass bei vielen Erkrankungen der Vitamin-C-Bedarf bzw. -Verbrauch in bestimmten Körperregionen deutlich erhöht ist und es in der Folge zu Vitamin-C-Mangelzuständen kommt.

Wenn Sie mehr über diese spezielle Therapieform erfahren möchten, berate ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin!